Kurstermine 2019

Der nächste Grundkurs "Dein ist mein ganzes Herz" findet am Samstag, den 30.03., in Bergheim statt.

Das nächste sinnliche Wochenende für Paare findet vom 20. - 22.09. in Vallendar bei Koblenz statt.

Der nächste Grundkurs "Endlich Zeit mit Dir" findet am Samstag, den 16.11., in Bergheim statt.


Neue Kontaktdaten

Bitte beachten Sie unsere neuen Kontaktdaten:

Cottbuser Weg 12
50321 Brühl

Tel: 02232 - 93 95 727

Ein sinnliches Wochenende für Ehepare

Im Alltagsstress zwischen Beruf, Haushalt und Kindern bleibt für das zärtliche Miteinander oft nur wenig Raum. Dieses Seminar bietet eine Oase für die Zweisamkeit, in der Paare im wertschätzenden Kontakt ihre Beziehung auffrischen und auch Impulse für das Bewahren der Nähe im Alltag mitnehmen können.


Kirche und Sexualität

Die katholische Kirche hat in der Öffentlichkeit und selbst bei vielen Katholiken den Ruf der Leibfeindlichkeit. Sexuelle Lust sei Sünde, Sexualität sei nur zum Zwecke der Fortpflanzung erlaubt. Mit der wahren Lehre der Kirche hat das nicht viel zu tun, wie die folgenden Zitate zeigen:

„Die Geschlechtlichkeit ist eine Quelle der Freude und Lust.“  - Katechismus der katholischen Kirche, 1993, cf. 2362

„Der Schöpfer selbst … hat es so eingerichtet, dass die Gatten bei dieser Funktion [dem ehelichen Akt] Lust und Befriedigung des Leibes und des Geistes erleben. Somit begehen die Gatten nichts Böses, wenn sie diese Lust anstreben und sie  genießen. Sie nehmen das an, was der Schöpfer ihnen zugedacht hat.“ - Papst Pius XII. 1951 in einer Ansprache an Eheleute

„Nötig ist Liebe und nicht nur Fortpflanzung. Die Ehe ist eine Institution, welche um der Liebe willen existiert, nicht nur zum Zweck der biologischen Fortpflanzung. Ehelicher Verkehr ist ein interpersonaler Akt, ein Akt bräutlicher Liebe, so dass die Absichten und die Aufmerksamkeit eines jeden Partners auf den anderen gerichtet sein müssen.“ - Karol Wojtyla (Johannes Paul II.) in Liebe und Verantwortung

„[Erotische] Liebe ist ‚Ekstase’, aber Ekstase nicht im Sinn des rauschhaften Augenblicks, sondern Ekstase als ständiger Weg aus dem in sich verschlossenen Ich zur Freigabe des Ich, zur Hingabe und so gerade zur Selbstfindung, ja, zur Findung Gottes.“ - Papst Benedikt XVI. in Deus Caritas Est

Die Ehe ist das Sakrament der Körperlichkeit und des Eros. In der Praxis bevorzugt die christliche Tradition immer noch die Spiritualität des Geistes. Körperlichkeit und Sinnlichkeit haben dabei nur wenig Raum. Folglich erfahren christliche Paare kaum Unterstützung, wie sie die sakramentale und spirituelle Dimension in ihr körperliches Miteinander integrieren können.

Kontakt und Sinnlichkeit

An diesem Wochenende können Sie sich mit leichten, freudvollen Übungen als zärtliches und sinnliches Paar wiederentdecken. Dabei bleibt, wie in allen unseren Kursen, die Intimsphäre des Paares gewahrt.

Wir geben den Ehepartnern die Gelegenheit, einander anders zu begegnen, alte Muster zu hinterfragen und neue Erfahrungen zu machen. Das Paar als geschützte Einheit  steht mit seiner Privatsphäre im Vordergrund. Aber auch der Austausch der Frauen und Männer unter ihres Gleichen hilft, Zweifel zu reduzieren, inspiriert und sicherer mit dem eigenen Körper zu werden. Denn gerade unsere körperlichen Empfindungen und Bedürfnisse verändern sich mit den Jahren oft erheblich, was uns manchmal nicht einmal selbst bewusst ist. Wie soll dann mein Partner / meine Partnerin wissen, was mir gut tut?


Was dürfen Sie von diesem Wochenende erwarten?

Das Angebot richtet sich an Paare, die eine christliche Ehe führen und ihrer Beziehung mehr sinnliche Freude geben wollen. Sie sollten offen sein für eine Erweiterung der praktischen und spirituellen Seite Ihrer erotischen Kultur. Was die Teilnehmer der bisherigen Wochenenden erlebten, können Sie hier nachlesen.

Das Seminar ist nicht geeignet für Paare in einer akuten Krise und kein Ersatz für eine Paartherapie.

Termin

Dauer: 1Wochenende, Freitag 18:00 - Sonntag, ca. 14:30

Nächster Termin: 20. -22. September 2019 im Haus der Familie, Höhrer Str. 115, 56179 Vallendar-Schönstatt

Rückfragen: Beim Trainerpaar E. und L. Maqua, Tel. 02232 - 93 95 727

Anmeldung: Katholisches Bildungswerk, info@bildungswerk-rhein-erft-kreis.de oder 02271 4790-0

Kosten: 150,- € pro Paar incl. 2 Übernachtungen und Vollpension